Wir über uns          Zurück Zur Startseite Vor
 

Ingenieurgesellschaft
für technische Gesamtplanung


Der Standard technischer Anlagen hat - ähnlich wie das der Laie bereits seit
Jahren bei der Informationselektronik zur Kenntnis nehmen muß - ein Niveau
erreicht, welches ohne fachliche Erläuterung kaum noch überschaubar ist.
Zusammen mit dieser Entwicklung machen Bauherren zunehmend die Erfahrung,
Angebote einzelner Fachfirmen nicht mehr sinnvoll vergleichen zu können.
Der feste Blick allein auf den Preis sagt wenig über die Qualität, noch weniger
über mögliche Alternativen und garnichts über die Spätfolgen einer falschen
Entscheidung aus.

Der sicherste Weg für den Bauherren besteht darin, vor Baubeginn mit
Fachleuten den Planungs- und Leistungsumfang durchzusprechen.
Denn nur durch exakte Planungen und neutrale Ausschreibungen
erzielte Ergebnisse zahlen sich eben wieder für den Bauherren aus.

Planungsbüros wie die SCP GmbH beraten nicht nur, sondern erstellen
zudem die Ausschreibungen und übernehmen auch die Bauleitung.
Mit diesen neutralen Fachpartnern können Investoren sicher
sein, alle denkbaren Elemente ihrer haustechnischen Anlagen nicht
nur kennenzulernen, sondern sie werden firmenneutral über die Folge-
kosten der einen oder anderen Alternative von vornherein aufgeklärt.


Durch das Konzept der
SCP SCHLIESSMANN-CONSULT-PLANUNGSGESELLSCHAFT mbH
"Gesamte Technik aus einer Hand"
wird dem Bauherren aber auch den planenden Architekten
die oft schwerwiegende Arbeit der Koordination der einzelnen
haustechnischen Gewerke untereinander abgenommen.
Die 1999 gegründete Ingenieurgesellschaft - hervorgegangen aus
einem Ingenieurbüro mit gleichem Leistungspaket und 20-jähriger
Erfahrung, beschäftigt Diplomingenieure und Techniker, die
überwiegend, aber nicht ausschließlich, kommunale Großobjekte,
Büro- und Verwaltungsbauten, Wohnanlagen, Groß-Verbraucher-
märkte und Industriebetriebe bearbeiten.
Die Ingenieurgesellschaft, Mitglied aller einschlägigen Fachverbände,
wickelt das Auftragsvolumen mit Hilfe moderner Computeranlagen ab, die
nicht nur Rechenhilfe sind, sondern den planenden Ingenieur in die Lage
versetzen, seinen Entwurf direkt aus der Maschine zeichnen zu lassen.


Zurück Zur Startseite Vor

StartseiteQualitätsmanagementReferenzenGästebuchKontaktEmail |